Schließen
alwaysriding
Über Always Riding
alwaysriding

Kaffee, Serpentinen und Stadtlandschaften

Dem Namen Always Riding wörtlich nachzueifern, würde natürlich einen Koffeinkonsum erfordern, dessen Ausmaß jede Fahrradtasche in Bedrängnis brächte. Für eine Weile würden die Kilometer dahinfliegen, aber nach etwa 20 Stunden auf dem Rad könnte die Sache ein wenig unangenehm werden. Nennen wir es lieber eine Geisteshaltung als ein Mantra und belassen wir es dabei.

Fahrradzeit

Einen Gebirgspass erklimmen, einen neuen Pfad entdecken oder die Entscheidung, mit eigener Kraft zur Arbeit zu gelangen - du weißt, warum du gerne Rad fährst. Doch die Wahl der richtigen Bekleidung und der geeigneten Ausrüstung zählen zu den wichtigsten Elementen, wenn man sicherstellen möchte, das Maximum aus der Zeit im Sattel herauszuholen. Und an dieser Stelle kommt Always Riding ins Spiel.

Steinmauern und Schafe

Zu wenige ordentliche Seiten, auf denen man einzigartige, schwer erhältliche und unverwechselbar schöne und herrlich gefertigte Fahrradbekleidung finden konnte, haben 2008 zur Gründung von Always Riding geführt. Der Anfang ähnelte einer Entdeckungsreise und war schlimmer als ein zweifacher Platten weit weg von zuhause und aufregender als der sinnliche Duft neuer Gummireifen (äh, wie bitte?). Durch unsere Einstellung, mit der wir Berge versetzen können, haben wir unsere Lektion gelernt und verborgene Wahrheiten aufgedeckt. Binnen Kurzem wurden Pakete randvoll mit feinstem Fahrradzubehör gepackt und an Radfahrer in aller Welt verschickt, die sich in unsere skurrilen Beschreibungen, den erstklassigen Kundenservice (immerhin ein Google zertifizierter Händler) und die einzigartige Auswahl an Marken für die Straße, Trails und die Stadt verliebt haben.

alwaysriding
alwaysriding

Die Zeit in Kurzfassung

Schon zu der Zeit, als wir noch Grünschnäbel waren, war Always Riding ein unabhängiges Unternehmen, das nur deshalb existiert, weil wir allen helfen möchten, die stilvolle und technisch ausgereifte Fahrradbekleidung, Zubehör, Taschen, Fahrräder und sonstigen Schnickschnack fürs Gelände und die Straße suchen. Wir bieten dir eine handverlesene Mischung aus neuen, aufregenden und hochwertigen Marken, die einfach und angenehm zu durchstöbern sind, und im Handumdrehen bestellt und an die Haustüre geliefert werden, egal ob du in Kyoto oder Cambridge wohnst.

Etwas zum Philosophieren

Mehr Radfahrer sind auf jeden Fall gut. Das Fahrrad bietet einen ausgewogenen Lebensansatz sowie einen gesunden Zeitvertreib und stellt eine großartige Methode dar, um neue Menschen kennenzulernen, was - seien wir ehrlich - irgendwann im Leben nicht mehr so leicht ist, wie es einmal war. Ja, wir sind ein Unternehmen und müssen daher Wünsche anheizen, doch einer unserer wichtigsten Grundsätze war immer, dass es um die Fahrradgemeinschaft gehen muss, also um dich. Von der Hilfe für Neulinge bei ihren ersten Käufen bis zu Eillieferungen an den gestandenen Profi mit einem dringenden Verlangen nach "einigen dieser Basisschichten, die dieses andere Team hat und die so gut sind" ist es unsere Aufgabe, zu helfen, zu beraten und Fahrradabenteuer zu unterstützen, wie immer sie auch aussehen mögen.

alwaysriding
Always riding team
  • alwaysriding
    Alex Clarke
    Logistikmanager

    Das Arbeitstier von Always Riding. Er schaukelt die Logistik, damit du deine nagelneue Ausrüstung rechtzeitig erhältst, jongliert während seiner Mittagspause mit 7 Bällen gleichzeitig und hat eine Vorliebe fürs Multitasking. Praktisch, wenn man bedenkt, an wie vielen Fahrrad-/Tandem- und Einradprojekten er momentan arbeitet.


  • alwaysriding
    Danny Janes
    Marken- und Merchandising-Manager

    Wenn er nicht gerade die Produktpalette für die neue Saison plant oder die nächste Liste mit unverzichtbaren Artikeln zusammenstellt, dann kundschaftet unser Marken- & Merchandising-Manager Danny oft die Nebenstraßen in Derbyshire aus - ausgerüstete mit einer Satteltasche voller Snacks. Er freut sich immer über eine Tasse Kaffee am Morgen und macht regelmäßig die Milch leer, ohne jemandem Bescheid zu geben.


  • alwaysriding
    Anne Clarke
    Copywriter, Mechaniker und Kundenbetreuer

    Annes Alleinstellungsmerkmal sind ihre superstarken Daumen (ein Relikt aus der Zeit, als sie noch Marathon Plus Reifen montierte) und ihr Enthusiasmus für Kuchen (sowohl backen als auch essen). Wenn sie nicht gerade Rücksendung bearbeitet, für unsere Webseite schreibt oder sich in komplizierten Kundenanfragen vertieft, trifft man sie beim Reparieren der Räder ihrer Freunde oder auf dem Fahrrad.



  • alwaysriding
    Pascal Lally
    Vertriebs- und Kundendienstmitarbeiter

    Pascal ist der untrainierte Wasserträger bei Always Riding, der zu viel Zeit im Matsch verbringt und dabei die Snacks für alle anderen vergisst (auf seinen Rollsplitt verzichten wir gerne). Während er unsere Kunden unterstützt, Fahrräder zusammenbaut und hochinteressante geologische Themen aufwirft, ist immer Zeit für einen Frühstückskaffee - angeblich die wichtigste Tageszeit.


  • alwaysriding
    Edward Lewis
    Digitaler Marketingmanager

    Edward arbeitet im Verborgenen und ist für den Internetauftritt und das Onlinemarketing verantwortlich. Man sieht ihn oft beim "Erforschen" von Fahrrad-Webseiten - immer auf der Suche nach der nächsten großen Idee. Es macht ihm Spaß, die n+1 Theorie und die daraus resultierende Herausforderung mit der Fahrradunterbringung zu testen.


  • alwaysriding
    Denise Wright
    Finance Administrator

    Normalerweise bearbeitet sie die Zahlen. Schließlich läuft es auch bei Always Riding nur dann wie geschmiert, wenn ein Rad ins andere greift. Wenn Denise nicht am Hauptsitz von AR arbeitet, ist sie meist mit ihrem Collie Jet unterwegs, bäckt eine neue fantastische Kuchenkreation oder besucht ein Konzert oder eine Comedyshow.



  • alwaysriding
    Dave Williams
    Co-Kapitän

    In der Regel versteckt sich Spreadsheet-Dave hinter unseren Zahlen und analysiert alles Mögliche. Wenn Dave gerade mal keine Tabellenkalkulationen bearbeitet, ist er meist in der herrlichen Landschaft des Lake Districts unterwegs und besteigt noch ein paar Wainwright-Berge, obwohl man ihn dort auch schon auf dem Mountainbike gesehen haben soll.


  • alwaysriding
    Richard Bowker
    Co-Kapitän

    Richard beschäftigt sich üblicherweise mit der Strategie und den Finanzen von Always Riding. Er liebt sein Bianchi-Rad und man hört ihn oft im Büro, wie er von Passione Celeste schwärmt. In der Mittagspause widmet er sich regelmäßig seinen Nike Air Pegasus Laufschuhen. Als überzeugter Zahlenfreak glaubt er fest daran, dass nur das wirklich passiert ist, was man auf Strava sehen kann.


Fahrt an die Spitze